Probleme der Erdung von Starkstromanlagen (über 1 kV)

Seminarnummer TPEE021

Thema

DIN EN 50522 (VDE 0101-2) definiert Anforderungen an Projektierung und Errichtung von Erdungsanlagen für elektrische Anlagen mit einer Nennwechselspannung über 1 kV. Es soll der sichere und störungsfreie Betrieb der Anlage garantiert sein.

Im Seminar werden Kenntnisse zu Erdungsproblemen von Starkstromanlagen für den Schutz menschlichen Lebens, zur Einhaltung der technischen Regeln und Vermeidung von Kosten vermittelt. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, anlagenbedingte Fehler zu minimieren und so Schäden durch Erdungsfehler zu vermeiden.

Zielgruppe

Einrichter- und Instandhaltungsfirmen, Elektrofachkräfte

Inhalt

  • Gesetzliche Vorschriften: BGV A1, BGV A3, DIN VDE 0105-100, DIN VDE 0101
  • Werkstoffe und deren Eigenheiten für Hochspannung
  • Bestimmung der Strombelastbarkeit
  • Berührungsspannung
  • Spezielle Ausführung von Erdungsanlagen
  • Messverfahren in der Erdungstechnik
  • Erstellung von Projekt-Prüfprotokollen  

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
22.10.2018 - 22.10.2018
Ort
Leipzig
Adresse

Tagungshotel,
Leipzig
Preis
410,00 € (netto) 77,90 € (MwSt.) 487,90 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×