Fortbildungslehrgang: Zur Prüfung befähigte Person im Explosionsschutz gem. Anhang 2 Abschnitt 3 BetrSichV und TRBS 1203

Seminarnummer TPEE033

Thema

Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung sowie als Live-Webinar buchbar.

Die Betriebssicherheitsverordnung legt fest, dass Prüfungen in explosionsgefährdeten und Explosionsschutz beeinflussenden Bereichen nur durch geschultes Personal – sogenannte "zur Prüfung befähigte Personen im Explosionsschutz" – durchgeführt werden dürfen. Diese Personen müssen eine einschlägige technische Berufsausbildung vorweisen und mindestens über ein Jahr Erfahrung mit der zu prüfenden Anlage oder dem zu prüfenden Gerät verfügen. Darüber hinaus sind die Kenntnisse durch die Teilnahme an Schulungen oder Unterweisungen auf dem aktuellsten Stand zu halten. Neuestes Wissen im Hinblick auf das Regelwerk und neue technische Erkenntnisse sind für die Prüftätigkeit der befähigten Person im Explosionsschutz entscheidend.

Im Fortbildungslehrgang bringen die Teilnehmer ihre Kenntnisse zum Explosionsschutz auf den aktuellen Stand. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Änderungen und Anforderungen durch die GefStoffV, die BetrSichV und das neue technische Regelwerk (TRBS) bzw. wichtige Normen im Explosionsschutz und frischen das Wissen zu Aufgaben und Prüftätigkeiten als befähigte Person auf. Darüber hinaus erhalten sie die Gelegenheit zum Austausch mit anderen Teilnehmern und dem Fachdozenten.    

Zielgruppe

Befähigte Person für die Prüfungen explosionsgeschützte Anlagen und Betriebsmittel nach BetrSichV und Anhang 2 Abschnitt 3 Nr. 3.1 BetrSichV

Inhalt

  • Auffrischung der gesetzlichen Grundlagen
    • Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), Gefahrstoffverordnung (GefStoffV)
    • Technische Regeln (TRBS) 1112; 1123; 1201; 1203; 2152
    • DIN EN 60079 ff. Explosionsgefährdete Bereiche/Explosionsfähige Atmosphären

  • Informationen über Neuerungen in der Gesetzgebung und in der Normung
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
    • Herausforderungen und Problemstellungen in der betrieblichen Umsetzung

  • Wiederholung: Befähigte Person nach BetrSichV
    • Definition
    • Aufgaben, Rechte und Pflichten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Unterrichtseinheiten
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Seminar:
Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Webinar:
Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Zugangsvoraussetzung

Hinweise

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • wir empfehlen die Teilnahme über einen PC bzw. Laptop
  • stabile Internetverbindung zwingend erforderlich
    Bitte beachten Sie, dass es bei einer instabilen Verbindung zu Verzögerungen oder gar zum Abbruch der Live-Übertragung kommen kann.
  • Headset bzw. Kopfhörer und Mikrofon

Eine ausführliche Beschreibung der technischem Voraussetzungen finden Sie HIER.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
11.03.2021 - 11.03.2021
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
01.06.2021 - 01.06.2021
Ort
WEBINAR
Adresse

., WEBINAR

Preis
495,00 € (netto) 79,20 € (gesetzliche MwSt.) 574,20 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
29.09.2021 - 29.09.2021
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×