Grundlehrgang: Umweltschutzbeauftragter

Seminarnummer EUUT008

Thema

In immer mehr Unternehmen ist eine Trennung der einzelnen Bereiche des Umweltschutzes nicht oder kaum möglich. Die Teilnehmer erlangen ganzheitliches Know-how über den Umweltschutzbereich und sind so in der Lage, auch komplexe Aufgabenstellungen im Unternehmen zu bewältigen.

Umweltschutzbeauftragte fungieren als Schlüsselpersonen. Sie koordinieren die gesamten Umweltschutzaktivitäten im Betrieb und setzen neue Impulse.

Der betriebliche Umweltschutz ist in Deutschland durch Gesetze und Verordnungen detailliert geregelt. Umfangreiche Fachkenntnisse sind daher für jeden Umweltschutzbeauftragten zwingend erforderlich. Der Umweltschutzbeauftragte trägt Sorge dafür, dass das Unternehmen alle technischen und organisatorischen Anforderungen im Bereich Umweltschutz erfüllt und berät die Geschäftsleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen zum Umweltschutz.

Zielgruppe

Organisationen, für die keine explizite Bestellpflicht für einen Immissionsschutz-, Abfall- und/oder Gewässerschutzbeauftragten besteht, die aber regelmäßig Umweltschutzanforderungen zu erfüllen haben. Betriebsbeauftragte für Immissionsschutz, Gewässerschutz und Abfall, die ihren Verantwortungsbereich erweitern wollen. Umweltmanagementbeauftragte und andere verantwortliche Mitarbeiter in Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Inhalt

Grundlagen des Umweltrechts

  • Gesetze, Vorschriften und Verordnungen
  • Zusammenhänge zwischen Wasserhaushaltsgesetz (WHG), Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG), Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG) und Chemikaliengesetz (ChemG)

Einführung in die rechtlichen Grundlagen des Immissionsschutzes

  • BImSchG und seine Verordnungen
  • Anforderungen an genehmigungsbedürftige Anlagen nach 4. BImSchV
  • Antragsverfahren und Genehmigung nach BImSchG

Gewässerschutzrecht

  • WHG 
  • Abwasserentsorgung (Direkteinleitung, Indirekteinleitung, Pflichten)
  • Abwasserabgabe und Wassernutzungsentgelte gem. AbwasserabgabenG
  • Haftung bei Gewässerverunreinigung

Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in der betrieblichen Praxis

  • Die Anlagenverordnung (VAUwS)
  • Risikopotenzial von wassergefährdenden Stoffen
  • Gestaltung von Abfüllplätzen, Abdichtungssysteme und technische Bauweisen
  • Anlagen zum Herstellen und Behandeln von wassergefährdenden Stoffen

Gefahrstoffrecht

  • CLP Verordnung und deren Umsetzung im Betrieb
  • Anforderungen an die Lagerung gefährlicher Stoffe nach BetrSichV und TRGS
  • Sicherheitsdatenblätter und Betriebsanweisungen

Abfallrecht

  • KrWG und seine Verordnungen
  • Abgrenzung zwischen Produkt und Abfall
  • Einstufung von Abfällen, Nachweispflicht, Umsetzung der Nachweisverordnung
  • Anforderungen an die Führung von Registern

Die Betriebsbeauftragten im Umweltschutz

  • Gesetzliche Grundlagen für die Bestellung von Betriebsbeauftragten
  • Stellung der Betriebsbeauftragten im Unternehmen
  • Rechte, Pflichten, Verantwortung und Absicherung der Betriebsbeauftragten

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

32 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Die Teilnehmer erhalten zusätzlich zum Seminarskript ein Handbuch zum Umweltrecht.

Hinweise

Eine Fortbildung für Umweltschutzbeauftragte empfiehlt sich alle zwei Jahre, um die Kenntnisse auf dem aktuellen Stand zu halten. Weiterführend kann außerdem der Kurs Interner Umweltauditor - Umweltbetriebsprüfer (TÜV®) besucht werden.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Adresse
Preis
Buchung
Zeitraum
06.11.2017 - 09.11.2017
Ort
Leipzig
Adresse

Tagungshotel,
Leipzig
Preis
1.295,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an.
Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.

Verwandte Seminare

  • Fortbildungslehrgang: Umweltschutzbeauftragter

    Seminarnummer: EUUT009

    Umweltbeauftragte, Umweltmanager, Umweltauditoren oder sonst mit dem betrieblichen Umweltschutz betraute Personen haben in der täglichen Praxis mit einer Vielzahl...

    • 16 Seminarstunden
    • Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH
    zum Seminar
  • Umweltmanagementbeauftragter (TÜV®)

    Seminarnummer: EUUT012

    Ressourcen- und Umweltschonung sind wichtige Aspekte einer nachhaltigen Firmenpolitik. Kenntnisse zu den relevanten Prozessen und der Implementierung eines Umweltm...

    • 40 Seminarstunden
    • TIC-Zertifikat (nach TÜV Thüringen-Standard)
    zum Seminar
  • Interner Umweltauditor - Umweltbetriebsprüfer (TÜV®)

    Seminarnummer: EUUT015

    Der Lehrgang vermittelt fundierte Kenntnisse und Praxiserfahrungen zum Umweltrecht und Umweltschutz. Die Teilnehmer können diese bei der Vorbereitung, Durchführung...

    • 32 Seminarstunden
    • TIC-Zertifikat (nach TÜV Thüringen-Standard)
    zum Seminar

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×