Fortbildungslehrgang: Laserschutzbeauftragter

Seminarnummer AGAG053

Thema

Die Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (OStrV) und die Technischen Regeln zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung (TROS Laserstrahlung | Teil: Allgemeines) treffen Festlegungen hinsichtlich der Notwendigkeit der Bestellung eines Laserschutzbeauftragten für den Betrieb von Lasereinrichtungen der Klassen 3R, 3B und 4.

Unternehmen, die solche Lasereinrichtungen betreiben, müssen mindestens einen Laserschutzbeauftragten benennen und ihn schriftlich bestellen. Dieser ist verpflichtet, seine Kenntnisse durch den regelmäßigen Besuch von geeigneten Fortbildungsveranstaltungen auf dem aktuellen Stand zu halten. Grundsätzlich wird nach Punkt 5.1 Absatz 2 TROS Laserstrahlung Teil Allgemeines eine eintägige Fortbildung in einem Zeitraum von fünf Jahren als angemessen erachtet.

Mit dem Fortbildungslehrgang frischen die Teilnehmer ihre Kenntnisse für die Tätigkeit als Laserschutzbeauftragter auf und erhalten für die Erfüllung ihrer verantwortungsvollen Aufgabe notwendiges aktuelles Fachwissen. Sie kommen somit der von OStrV und TROS Laserstrahlung geforderten regelmäßigen Fortbildung nach. 

Zielgruppe

Ausgewählte Mitarbeiter, die bereits als Laserschutzbeauftragte bestellt sind und sich fortbilden wollen, um ihre Kenntnisse aktuell zu halten.

Inhalt

  • Kenntnisauffrischung zum Stand der technischen Normung zur Laserstrahlung und Produktsicherheit
  • Aktuelle rechtliche Regelungen beim Laserstrahlenschutz
  • Wissensaktualisierung
    • Expositionsgrenzwerte für Laserstrahlung
    • OStrV und TROS Laserstrahlung, Teil „Allgemeines“
    • TROS Laserstrahlung, Teil 1 „Beurteilung der Gefährdung durch Laserstrahlung“
    • Indirekte Gefährdungen und Auswirkungen durch Laserstrahlung sowie Schutzmaßnahmen
    • TROS Laserstrahlung, Teil 3 „Maßnahmen zum Schutz vor Gefährdungen durch Laserstrahlung“

  • Entwicklungen und Trends im Fachgebiet
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Seminarstunden
8:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Hinweise

Diese Fortbildungsveranstaltung richtet sich auch nach den entsprechenden Empfehlungen des DGUV Grundsatzes 303-005 (Stand Dezember 2018) zur Aus- und Fortbildung von Laserschutzbeauftragten.     

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
18.11.2020 - 18.11.2020
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
495,00 € (netto) 79,20 € (gesetzliche MwSt.) 574,20 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
12.03.2021 - 12.03.2021
Ort
Leipzig
Adresse

Tagungshotel,
Leipzig
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
13.08.2021 - 13.08.2021
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
03.12.2021 - 03.12.2021
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×