Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit - Präsenzphase III

Seminarnummer AGAG004

Thema

Ziel der Ausbildung ist es, die vom Gesetz geforderte Fachkunde für die korrekte Erfüllung der Aufgaben einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu vermitteln. Nach Abschluss der Ausbildungsreihe sind die Teilnehmer in der Lage, die im Gesetz geforderten Tätigkeiten einer Fachkraft für Arbeitssicherheit zu übernehmen.

Die Ausbildung ist staatlich anerkannt durch das Thüringer Ministerium für Soziales Familie und Gesundheit.

Der komplette Schulungszyklus besteht aus dieser Präsenzphase und folgenden Schulungen/Lernphasen:

  • Präsenzphase I
  • Selbstlernphase I
  • Schriftliche Lernerfolgskontrolle I
  • Präsenzphase II
  • Selbstlernphase II
  • Präsenzphase III
  • Selbstlernphase III
  • Lernerfolgskontrolle II (Praktikumsbericht)
  • Präsenzphase IV
  • Präsenzphase V (Dieser Ausbildungsteil ist bei der zuständigen Berufsgenossenschaft zu absolvieren.)

Mit Abschluss dieser Ausbildung erwirbt der Teilnehmer die sicherheitstechnische Fachkunde für Fachkräfte für Arbeitssicherheit und kann somit die sicherheitstechnische Betreuung in allen Betrieben und Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland wahrnehmen. 

Zielgruppe

Ingenieure, Techniker und Meister

Inhalt

  • Anwendungsbeispiel zur integrativen Arbeitssystemgestaltung
  • Methoden für ein sozialkompetentes Handeln der Fachkraft für Arbeitssicherheit – Moderation, Gesprächsführung, Kooperation
  • Beurteilung von Maßnahmen und Mitwirkung in Entscheidungsprozessen und deren Umsetzung – Auswahl, Lösungen, Wirtschaftlichkeit
  • Der Beitrag der Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Durch- und Umsetzung von Maßnahmen sowie Wirkungskontrolle
  • Integration von Sicherheit und Gesundheitsschutz in die betriebliche Aufbau- und Ablauforganisation
  • Kontinuierlicher Verbesserungsprozess der Organisation des Arbeitsschutzes
  • Umgestaltung von Arbeitsstätten durch Veränderung der technischen Ausstattung (exemplarische Fallstudie)
  • Vorbereitung des Praktikums

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

72 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Zugangsvoraussetzung

Abschluss als Ingenieur, Techniker oder Meister und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung. Alternativ mindestens vier Jahre relevante Berufserfahrung in einer Führungstätigkeit.

  • Abschluss der Selbstlernphase II

Hinweise

Diese Maßnahme ist nach AZAV zugelassen und damit durch die Bundesagentur für Arbeit förderfähig.
Detaillierte Informationen finden Sie hier

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Adresse
Preis
Buchung
Zeitraum
18.09.2017 - 29.09.2017
Ort
Erfurt
Adresse

Sorbenweg 4, 99099 Erfurt

Preis
2.100,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

ausgebucht

Zeitraum
02.01.2018 - 12.01.2018
Ort
Bad Liebenstein
Adresse

Altenstein 9, 36448 Bad Liebenstein

Preis
2.100,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an.
Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.

Verwandte Seminare

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×