Der Welt-Passwort-Tag wurde im Jahr 2013 vom US-amerikanischen Halbleiterhersteller Intel Corporation ins Leben gerufen. Der Aktionstag findet immer am ersten Donnerstag im Mai statt – in diesem Jahr also am 02.05.2019.

Der Welt-Passwort-Tag soll daran erinnern, wie wichtig der richtige Umgang mit Passwörtern ist. Dabei geht es nicht nur um den Schutz des Firmennetzwerkes und um sensible Unternehmensdaten – der Besuch Ihrer Online-Bankfiliale, Online-Shops, E-Mail-Konten, Social-Media-Kanäle – hier gilt es, in der Vielzahl der genutzten Dienste einen Überblick zu behalten. Das Ergebnis unzähliger passwortgeschützter Zugänge sind meist zu schwache Kennungen, die zu allem Übel auch gleich für eine Vielzahl von Konten und häufig auch für den Firmen-Rechner verwendet werden. Mit den leider immer noch weit verbreiteten Passwörtern "123456" oder "Passwort" öffnen Sie Hackern Tür und Tor, aber Passwörter sind schließlich dazu da, Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Um den Überblick über die eigenen Passwörter zu behalten, können Passwort-Manager und Passwort-Generatoren eine Hilfe sein. Je länger und unverständlicher Sie die Passwörter wählen, umso schwieriger erlangen Kriminelle Zugriff auf Ihre Daten.

In Sachen Datenschutz und Informationssicherheit ist die TÜV Akademie GmbH Ihr kompetenter Ansprechpartner. Unsere Spezialseminare bieten Ihnen aktuelles und anwendungsbereites Wissen.

Unsere Bildungsberatung steht Ihnen bei der Auswahl des für Sie passenden Seminars gern zur Seite.

SeminarTipps

Workshop: Erfahrungsaustausch – Ein Jahr Datenschutzgrundverordnung
Die Teilnehmer lernen anhand von konkreten Beispielen aus der Praxis Vorgehensweisen kennen, wie sie auf datenschutzrechtliche Herausforderungen rechtskonform reagieren.  

Grund- und Aufbaulehrgang:
Betrieblicher Datenschutzbeauftragter (TÜV®) nach Bundesdatenschutzgesetz

Der Grundlehrgang vermittelt die rechtlichen Grundlagenkenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten nach dem neuen Datenschutzrecht. Der Aufbaulehrgang vermittelt den zweiten Teil der grundlegenden Kenntnisse zur Erfüllung der Aufgaben eines betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Grundlehrgang: Datenschutz - Praxiswissen für Anwender
Das Seminar legt den Grundstein für die Sensibilisierung im Umgang mit personenbezogenen Daten, es zeigt Fallstricke im Datenschutz auf und schafft durch Praxisbeispiele das Problembewusstsein für datenschutzrelevante Situationen im eigenen Arbeitsumfeld.      

Grundlehrgang: Informationssicherheit
Dieses Seminar vermittelt den Teilnehmern das notwendige Basiswissen, um Sicherheitslösungen im Unternehmen anzugehen. Sie erhalten einen ersten Überblick zu möglichen Gefahren und ihrer Abwehr sowie Hinweise zur Etablierung eines Informationssicherheitsmanagements.