Am 07.08.2017 startete bei uns erneut der Kompaktkurs zur Fachkraft für Arbeitssicherheit. 16 Teilnehmer aus verschiedenen Branchen erlernen hier in 4 Monaten die vom Gesetz geforderte Fachkunde zur Erfüllung einer verantwortungsvollen Tätigkeit – der Schutz von Leben und Gesundheit der Mitarbeiter. Unser Kompaktkurs ist staatlich anerkannt, nach AZAV zugelassen und damit durch die Bundesagentur für Arbeit förderfähig.

Die Fachkraft für Arbeitssicherheit, auch SiFa oder FASi genannt, steht dem Unternehmer bzw. ihrem Arbeitgeber auf dem Gebiet der Arbeitssicherheit beratend und unterstützend zur Seite. Für diese Aufgabe ist eine spezielle Ausbildung notwendig. Diese setzt sich vor allem mit der Umsetzung der EG-Rahmenrichtlinie 89/391/EWG auseinander. In Deutschland wird die EG-Rahmenrichtlinie vor allem mit dem Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), dem Arbeitssicherheitsgesetz (ASiG) sowie dem Siebten Buch des Sozialgesetzbuches (SGB VII) umgesetzt.