News-Blog der TÜV Akademie GmbH

 -

Für die TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen steht die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmenden an unseren Weiterbildungsangeboten, Partnern und Mitarbeitenden mit an erster Stelle. Selbstverständlich beobachten wir vor diesem Hintergrund auch die aktuell sehr dynamischen Entwicklungen rund um das Coronavirus sehr genau und bewerten die Situation täglich neu.  

Weiterlesen
 -

Datenschutz und IT-Sicherheit haben spätestens seit dem Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung im Mai 2018 in vielen Unternehmen eine noch höhere Relevanz bekommen. Um jedoch Unternehmenswerte erfolgreich zu schützen, muss beides aufeinander abgestimmt werden. Angesichts unterschiedlicher Ziele ist dieses jedoch nicht immer einfach …

Weiterlesen
 -

Manche Arbeiten im Unternehmen erfordern einen speziellen Qualifikationsbedarf, welcher in einem offenen Seminar nicht oder nur teilweise abgebildet werden kann. Inhouse-Seminare sind auf die unternehmensspezifischen Anforderungen zugeschnitten und bilden Themen ab, die Sie in Absprache mit unseren Bildungsmanagern und dem Dozententeam auswählen.

Weiterlesen
 -

Unter dem Titel „Blackbox Startup – Fremde Welten entdecken“ will die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland gemeinsam mit ihren Partnern junge Gründer, Startup-Netzwerke und Verbände mit Vertretern aus Verwaltung und Wirtschaftsförderung aus ganz Mitteldeutschland im Rahmen der diesjährigen Jahreskonferenz zusammenbringen.  

Weiterlesen
 -

Eine Inhouse-Schulung als Fortbildung für Mitarbeiter und Führungskräfte ist immer dann besonders gefragt, wenn unternehmensspezifische Anforderungen an die Lerninhalte und Lernziele gestellt werden. Die TÜV Akademie GmbH ist Ihr professioneller Ansprechpartner, wenn es um maßgeschneiderte Seminare mit erfahrenen Dozenten geht.

Weiterlesen
 -

Praktisch alle Betriebsmittel unterliegen dem Verschleiß, je nach Nutzungsdauer und Nutzungsintensität einmal stärker, einmal weniger stark. In jedem Fall jedoch immer mit dem Risiko, dass das Betriebsmittel ausfällt. Der Ausfall einer Maschine kann den Produktionsprozess jedoch maßgeblich stören - greifen die modernen hochkomplexen, aber auch empfindlichen Prozesse doch wie Zahnräder ineinander. Produktionsausfälle, Stillstand der nächsten Produktionsstufe und schließlich die verzögerte Auslieferung an Kunden sind nur einige Beispiele für die sich daraus ergebenden Folgen…

Weiterlesen
 -

Das Thüringer Arbeitssicherheitssymposium (ThASS) am 25. September 2019 in Jena war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Mit 150 Teilnehmern aus 10 Bundesländern war das Symposium bereits einige Wochen im Voraus ausgebucht.

Weiterlesen
 -

Auf dem Thüringer Arbeitssicherheitssymposium (ThASS) trafen sich über 150 Arbeitssicherheits-Experten aus insgesamt 10 Bundesländern in Jena. Bereits zum dritten Mal bot das ThASS eine Experten-Plattform zum Schutz von Leben und Gesundheit am Arbeitsplatz. Thüringens Arbeitsministerin Heike Werner betonte in ihrem Grußwort, dass Arbeitsschutz keine Gängelei seitens der Politik sei, sondern vielmehr eine Frage der Verantwortung von Unternehmen für ihre Beschäftigten.

Weiterlesen
 -

Am 25. September werden über 150 Arbeitssicherheits-Experten aus ganz Deutschland auf dem Thüringer Arbeitssicherheitssymposium in Jena erwartet. Die Experten tauschen sich zum Schutz von Leben und Gesundheit am Arbeitsplatz aus. Das Fachsymposium ist bereits seit mehreren Jahren eine feste Größe im Arbeitssicherheitskalender. Thüringens Arbeitsministerin Heike Werner wird das Grußwort halten. 

Weiterlesen
 -

Tagtäglich lesen oder hören wir, dass die Belastbarkeit der natürlichen Ressourcen in den letzten Jahren besonders stark zugenommen hat und in einigen Fällen an ihre Grenzen stößt. Vor allem industrielle Prozesse erfordern oft einen großen Energieeinsatz, speziell an Wärme und mechanischer Energie. Beides wird überwiegend mittels Elektrizität und Brennstoffen zur Verfügung gestellt. Die Notwendigkeit eines effizienteren Umgangs mit Ressourcen rückt deshalb in allen Industriezweigen und Lebensbereichen immer stärker in den Fokus.  

Weiterlesen
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×