Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen

Seminarnummer TPEE008

Thema

Gemäß DGUV V 3 und der DIN VDE 0105, DIN VDE 0100 Teil 600 ist der Unternehmer für das regelmäßige Prüfen der elektrotechnischen Anlagen verantwortlich. Diese Aufgabe kann nur von qualifiziertem Personal ordnungsgemäß realisiert werden. Die Teilnehmer erwerben im Seminar Kenntnisse, um die Erst- und Wiederholungsprüfung von elektrotechnischen Anlagen juristisch und fachlich sicher durchzuführen.

Weitere Kurse für Elektrofachkräfte:

Jahresunterweisung für Elektrofachkräfte

Vorschriften und Normen für die verantwortliche Elektrofachkraft

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel für Elektrofachkräfte

Prüfung ortsveränderlicher elektrischer Betriebsmittel und ausgewählter medizinischer Geräte (Schwerpunkt Pflegebetten)

Fortbildungszyklus für Elektrofachkräfte

Zielgruppe

Elektrofachkräfte aus Handwerk, Industrie, Dienstleistung und Verwaltung, die im Sinne der DGUV V 3 für die ordnungsgemäße Prüfung von elektrotechnischen Anlagen verantwortlich sind.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen/Verantwortlichkeiten
  • Grundsätze der Unfallverhütung
  • Aufgaben der Befähigten Person
  • DIN VDE Normen für die Prüfung
  • Prüfverfahren, Prüftechniken, Prüfprotokolle
  • Prüfgeräte, Prüfergebnisse, Messgenauigkeit
  • Beurteilung und Auswahl der Prüfgeräte
  • Auswertung und Diskussion

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

16 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Adresse
Preis
Buchung
Zeitraum
18.09.2017 - 19.09.2017
Ort
Gera
Adresse

Tagungshotel,
Gera
Preis
595,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
01.11.2017 - 02.11.2017
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
595,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
27.11.2017 - 28.11.2017
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Garantie-Termin
Preis
595,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
06.12.2017 - 07.12.2017
Ort
Kassel
Adresse

Tagungshotel,
Kassel
Preis
595,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an.
Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.

Verwandte Seminare

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×