Jahresunterweisung: Elektrotechnisch unterwiesene Person und befähigte Person für die Prüfung elektrischer Arbeitsmittel

Seminarnummer TPEE006

Thema

Gemäß der Unfallverhütungsvorschrift DGUV V 1 ist der Arbeitgeber verpflichtet, jährlich eine Unterweisung für Mitarbeiter, die als elektrotechnisch unterwiesene Personen nach Betriebssicherheitsverordnung bestellt sind, durchzuführen bzw. durchführen zu lassen. Damit bleibt die Eignung, als elektrotechnisch unterwiesene Person in elektrischen Anlagen zu arbeiten, erhalten.

Dieses Seminar erfüllt die Anforderung an die jährliche Unterweisung, deren Ziel es ist, den Kenntnisstand aufzufrischen, zu ergänzen und zu festigen.

Zielgruppe

Beschäftigte aus elektrofremden Berufen, die bereits als elektrotechnisch unterwiesene Person tätig sind, wie z. B. Pumpenmonteure, Schlosser, Anlagenfahrer, Hausmeister, Heizungs-, Kälte und Klimamonteure.

Inhalt

  • Rechte, Pflichten, Verantwortung der EUP und Befähigten Personen
  • elektrische Betriebsmittel und Anlagen
  • Arbeits- und Elektrosicherheit
  • Gefahr des elektrischen Stromes
  • Auswertung elektrischer Unfälle
  • Schutzmaßnahmen in elektrischen Anlagen
  • Ausgewählte gesetzliche/berufsgenossenschaftliche Sicherheitsvorgaben BGI, BGG, BGV
  • Arbeiten an elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln unter Beachtung der fünf Sicherheitsregeln
  • Beispiele für Sicherheitsmaßnahmen
  • Arbeitsanweisungen als Arbeitsgrundlage

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Adresse
Preis
Buchung
Zeitraum
29.05.2017 - 29.05.2017
Ort
Leipzig
Adresse

Tagungshotel,
Leipzig
Preis
395,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
21.08.2017 - 21.08.2017
Ort
Kassel
Adresse

Tagungshotel,
Kassel
Preis
395,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
21.09.2017 - 21.09.2017
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Garantie-Termin
Preis
395,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an.
Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×