Grundlehrgang: Fachbetriebsbeauftragter nach § 62 AwSV (ehemals § 19l WHG)

Seminarnummer TPAT008

Thema

Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung sowie als Live-Webinar buchbar.

Das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) regelt den Umgang mit wassergefährdenden Stoffen in Anlagen und definiert die wassergefährdenden Stoffe. Danach dürfen Anlagen zum Lagern wassergefährdender Stoffe nur von Fachbetrieben eingebaut, aufgestellt, instandgehalten und gereinigt werden. Diese Fachbetriebe müssen nach AwSV über sachkundiges Personal verfügen.

Der Lehrgang vermittelt die rechtlichen und technischen Kenntnisse zur Erfüllung der gesetzlichen Forderungen.

Zielgruppe

Mitarbeiter von Betrieben und Fachfirmen, die als Fachbetriebe im Sinne des § 62 AwSV (ehemals § 19l WHG) für die Tätigkeiten wie Einbauen, Aufstellen, Instandsetzen, Instandhalten und Reinigen von Anlagen, zum Umgang mit wassergefährdenden Flüssigkeiten geschult werden wollen. Ingenieure, die derartige Anlagen planen und bearbeiten, erhalten durch die im Seminar erworbenen Kenntnisse mehr Sicherheit.

Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen und Einordnung
    • Überblick über relevante Rechtsgebiete und deren Schutzziele im Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

  • Allgemeine Anforderungen
    • Begriffsbestimmungen aus § 2 AwSV mit Beispielen und daraus resultierenden Anforderungen
    • Anforderungen an Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
    • Wassergefährdende Stoffe

  • Fachbetrieb nach § 63 AwSV
    • Fachbetriebspflichten
    • Zertifizierung Fachbetrieb
    • Fachbetriebsüberwachung

  • Zulassungen
    • Eignungsfeststellung und Anzeige
    • Bauaufsichtliche Verwendbarkeitsnachweise, CE-Kennzeichen, Ü-Zeichen

  • Pflichten des Betreibers
    • Fachbetriebspflichtige Tätigkeiten
    • Kontrollpflichten des Betreibers
    • Prüfpflichten/Dokumentation

  • Technische Anforderungen an Anlagen, Fallbeispiele
    • Allgemeine Anforderungen
    • Besondere Anforderungen an die Rückhaltung bei bestimmten Anlagen
    • Anlagenbeispiel

  • Konsequenzen bei Verstößen
  • Arbeitsschutz und -sicherheit
  • Schriftliche Prüfung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH und Zertifikat der TÜV Thüringen e.V. als AwSV – Sachverständigenorganisation

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr
zzgl. Prüfung zur Erfolgskontrolle

Preisdetails

Seminar:
Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Webinar:
Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.

Hinweise

Teilnehmer, die zur betrieblich verantwortlichen Person in einem Fachbetrieb nach WHG bestellt werden sollen, müssen folgende Anforderungen gemäß § 62 Abs. 2 Nr. 2a) und Nr. 2b) AwSV erfüllen:

  • Meisterabschluss, ingenieurwissenschaftliches Studium oder eine gleichwertige Ausbildung und
  • mindestens 2-jährige Berufserfahrung

Mit der erfolgreich abgelegten schriftlichen Prüfung am Veranstaltungsende weisen Sie die Sachkunde der WHG-Grundkenntnisse nach.

Es gilt die Prüfungsordnung der TÜV Akademie GmbH Unternehmensgruppe TÜV Thüringen.

Dieses Seminar ist bewertet mit VDSI-Punkten:

 

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • wir empfehlen die Teilnahme über einen PC bzw. Laptop
  • stabile Internetverbindung zwingend erforderlich
    Bitte beachten Sie, dass es bei einer instabilen Verbindung zu Verzögerungen oder gar zum Abbruch der Live-Übertragung kommen kann.
  • Headset bzw. Kopfhörer und Mikrofon

Eine ausführliche Beschreibung der technischen Voraussetzungen finden Sie HIER.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
27.04.2021 - 27.04.2021
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
475,00 € (netto) 90,25 € (gesetzliche MwSt.) 565,25 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
15.07.2021 - 15.07.2021
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
475,00 € (netto) 90,25 € (gesetzliche MwSt.) 565,25 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
07.10.2021 - 07.10.2021
Ort
Leipzig
Adresse

Tagungshotel,
Leipzig
Preis
475,00 € (netto) 90,25 € (gesetzliche MwSt.) 565,25 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×