Abschätzung der Messunsicherheit U bei Mess- / Prüfprozessen

Seminarnummer QSQS007

Thema

In einem Mess- / Prüfprozess wirken eine Vielzahl von Einflussfaktoren, die zu unvermeidlichen Messabweichungen führen. Eine Messung liefert daher nie den "wahren Wert" der Messgröße, sondern nur einen Schätzwert. Das vollständige Messergebnis muss daher aus dem Messergebnis (als Schätzwert für den wahren Wert) und der sogenannten Messunsicherheit "U" bestimmt werden.

Im Verlaufe des Seminars lernen die Teilnehmer die typischen Vorgehensweisen zur U-Bestimmung sowohl für variable als auch attributive  Merkmale kennen und trainieren diese an eigenen Beispielen. Hinweise zur U-Bestimmung bei zerstörender Prüfung und Praxisübungen runden das Seminar ab.

Zielgruppe

Qualitätsmanager, Qualitäts- und Prüfplaner, Prüfmittelbeauftragte und andere Interessierte

Inhalt

  • Grundlagen und Grundbegriffe zu Messabweichungen und zur Messunsicherheit sowie ausgewählte statistische Grundlagen 
  • Messunsicherheits-"U"-Bestimmung für variable Merkmale - dargestellt an Fallbeispielen
  • Hinweise zur U-Abschätzung bei zerstörenden Mess-/Prüfverfahren
  • MSA/Messunsicherheitsbetrachtung für attributive Merkmale
  • Konformitätsbewertung, Möglichkeiten zur Verringerung der Messunsicherheit U
  • Workshop, Praxisteil

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

24 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Hinweise

Es besteht die Möglichkeit unternehmensspezifische Fragestellungen und Unterlagen zur Einbeziehung in das Seminar mitzubringen.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
29.01.2020 - 31.01.2020
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
1.295,00 € (netto) 246,05 € (MwSt.) 1.541,05 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
09.09.2020 - 11.09.2020
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
1.295,00 € (netto) 246,05 € (MwSt.) 1.541,05 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×