Fortbildungslehrgang: DIN EN ISO 13485:2016 Medizinproduktebeauftragter (TÜV®)

Seminarnummer QSQM022

Thema

Die Medizinproduktebeauftragten aktualisieren ihr Wissen und erhalten einen Überblick über praxisrelevante Neuentwicklungen im Bereich des Qualitätsmanagements für die Herstellung und den Vertrieb von Medizinprodukten und der DIN EN ISO 13485.

Mit dem Besuch dieses Lehrgangs erfüllen die Teilnehmer ihre Fortbildungspflicht, um die Laufzeit des Personenzertifikats nach Antrag um drei Jahre zu verlängern.

Zielgruppe

Medizinproduktebeauftragte, die ihren Kenntnisstand aktualisieren und auffrischen wollen.  

Inhalt

  • DIN EN ISO 13485, Aufgaben, Pflichten und Verantwortung von Medizinproduktebeauftragten - Wiederholung und Wissensaktualisierung
  • Praxisrelevante Neuerungen und Entwicklungen beim Qualitätsmanagement für die Herstellung und den Vertrieb von Medizinprodukten aus den letzten 36 Monaten
  • Aktuelle Rechtsprechung
  • Teilnehmerfragen, Diskussion, Erfahrungsaustausch

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Der Preis enthält Seminarverpflegung und Lehrgangsunterlagen.

Zugangsvoraussetzung

Erfolgreicher Abschluss als Medizinproduktebeauftragter (TÜV®)

Hinweise

Das Personenzertifikat hat eine Gültigkeit von drei Jahren. Innerhalb dieser Zeit sollten die Kenntnisse in einem Fortbildungslehrgang aufgefrischt werden, um auf dem aktuellsten Wissensstand zu bleiben und die Zertifikatslaufzeit nach Antrag um weitere drei Jahre zu verlängern.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
07.10.2019 - 07.10.2019
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
455,00 €
409,50 € 77,81 € (MwSt.) 487,31 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
27.02.2020 - 27.02.2020
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
495,00 € (netto) 94,05 € (MwSt.) 589,05 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
04.11.2020 - 04.11.2020
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
495,00 € (netto) 94,05 € (MwSt.) 589,05 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×