Grundlehrgang: Prozessmodellierung

Seminarnummer MAPR002

Thema

Dieses Seminar ist als Präsenzveranstaltung sowie als Live-Webinar buchbar.

Die Prozessmodellierung ist ein hilfreiches Werkzeug zur systematischen Betrachtung einer jeden für Einzelprozesse notwendigen Tätigkeit, wie diese im Hinblick auf die Unternehmensstrategie effizient aufeinander ausgerichtet und dargestellt werden können. Sie schafft Transparenz und hilft Schwachstellen im Prozess zu definieren.

Das Grundlagenseminar vermittelt erstes Wissen rund um die führenden Verfahren zur Geschäftsprozessmodellierung. Nach der Kurzvorstellung der einzelnen Verfahren ereignisgesteuerte Prozesskette (EPK), Business Process Modell and Notation (BPMN) und Wertstrom-Design (VSM) wird anhand eines Fallbeispiels ein Prozess in diesen drei Verfahren modelliert. Anhand dieses Beispiels werden gemeinsam die Vor- und Nachteile der Verfahren für die Prozessoptimierung beleuchtet. 

Nutzen

  • Kenntnisse zu verschiedenen Modellierungsverfahren
  • Erwerb von Praxiswissen anhand von Fallbeispielen
  • Schaffung erster Grundlagen zur Digitalisierung und Automatisierung Ihrer Prozesse
  • Sicherstellung des Wissenstransfers in Kleingruppenatmosphäre
  • Erfahrene Referenten aus der Beratungspraxis

Zielgruppe

Fach- und (Nachwuchs-)Führungskräfte, die Prozesse modellieren und einen ersten Einblick in die Grundlagen führender Verfahren zur Modellierung von Prozessen erhalten wollen. 

Inhalt

  • Prozessmodellierung
    • Anwendungsgebiete
    • Nutzen

  • Kurzvorstellung der Verfahren
    • EPK - Ereignisgesteuerte Prozesskette
    • BPMN - Business Process Model and Notation
    • VSM - Value stream mapping | Wertstromdesign

  • Praxisbeispiel eines Prozesses
    • Wareneingang in einem fertigenden Unternehmen

  • Modellierung des Prozesses in allen drei Verfahren
    • EPK
    • BPMN
    • VSM

  • Bewertung der Vorteile der Verfahren
    • Ziele der Prozessoptimierung
    • Auswahl des passenden Verfahren

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH in Kooperation mit der IPOL GmbH

Dauer

8 Seminarstunden (4 Stunden pro Tag)
16.09.2020: 08:30 bis 12:00 Uhr
18.09.2020: 08:30 bis 12:00 Uhr

Preisdetails

Seminar:
Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Webinar:
Im Preis enthalten ist Lehrmaterial in digitaler Form.  

Hinweise

Für die Teilnahme an unseren Live-Webinaren müssen nur wenige technische Voraussetzungen erfüllt sein:

  • wir empfehlen die Teilnahme über einen PC bzw. Laptop
  • stabile Internetverbindung zwingend erforderlich
    Bitte beachten Sie, dass es bei einer instabilen Verbindung zu Verzögerungen oder gar zum Abbruch der Live-Übertragung kommen kann.
  • Headset bzw. Kopfhörer und Mikrofon

Eine ausführliche Beschreibung der technischem Voraussetzungen finden Sie HIER.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
16.09.2020 - 18.09.2020
Ort
WEBINAR
Adresse

., WEBINAR

Preis
915,00 € (netto) 146,40 € (gesetzliche MwSt.) 1.061,40 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×