Schulung zur Erfüllung fachlicher Anforderungen für die Eintragung von Teiltätigkeiten des Maurer- und Betonbauerhandwerks (54 Stunden)

Seminarnummer FMFM006

Thema

(Teiltätigkeit: Feuerungs- und Schornsteinbau) gem. § 7a HwO -Grundlage Verbändevereinbarung vom 11. Juli 2011 (54 Stunden)

Auf Grundlage der Verbändevereinbarung zwischen dem Zentralverband des Deutschen Baugewerbes und dem Bundesverband für das Schornsteinfegerhandwerk erwerben die Teilnehmer in diesem Seminar Fähigkeiten aus dem Bereich des Maurer- und Betonbauerhandwerks für die Eintragung nach § 7a HWO.

Zielgruppe

Schornsteinfegermeister

Inhalt

1.Technologie, Technische Mathematik, Bauphysik und Statik

  • Wand- und Bodenaufbau, Fundamente und Verankerung von Abgasanlagen

2. Material- und Werkstoffkunde

  • Produkt-  und Verarbeitungsstähle

3. Planung und Durchführung der Sanierungen sowie Neuerstellung von Abgasanlagen

  • Gerüste (z.B. Entwurf, Berechnung und Ausführung)
  • Baustelleneinrichtungen

4. Praktische Arbeiten im Bereich der Sanierungen sowie Neuerstellung von Abgasanlagen

  • Wanddurchbrüche und Kernbohrungen
  • Vermitteln von Kenntnissen und Fertigkeiten im Gerüstbau 
  • Be- und Verarbeiten von Rauchformteilen
  • Bearbeiten von Abgassysteme aus mineralischen und metallischen Werkstoffen
  • Verbinden von keramischen und stählernen Formteilen und Mauersegmenten
  • Vermittlung von Fertigkeiten im Bereich Bauteilöfen und Bauteilkamine, die industriell vorgefertigt sind

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

54 Seminarstunden
zzgl. 1 Tag praktische Prüfung

Zugangsvoraussetzung

Bezirksschornsteinfegermeister, mit mindestens 3½ Jahren Erfahrungen in Bauabnahmen nach § 81 Abs. 4 BauO Berlin sowie Qualifikation zum Gebäudeenergieberater.

Hinweise

Dieses Seminar bieten wir auf Anfrage an.
Bitte sprechen Sie uns unter 0800 555 88 38 direkt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an seminare(at)tuev-thueringen.de.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×