Fortbildungslehrgang: Asbestsachkundige nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 bzw. 4 - Verlängerung der Sachkunde gemäß Anlage 5

Seminarnummer EUUT020

Thema

Jeder Asbestsachkundige nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 und 4 muss innerhalb der Geltungsdauer des Sachkundenachweises (6 Jahre) eine behördlich anerkannte Fortbildung besuchen. Durch den Besuch wird der Sachkundenachweis um sechs Jahre verlängert. 

Die Fortbildung bringt das Wissen der Teilnehmer auf den aktuellen Stand, informiert sie bis hin zur praktischen Tätigkeit vor Ort und berücksichtigt dabei die neuesten Verordnungen und Gesetze.

Sachkundenachweise, die vor dem 01.07.2010 erworben und bis zum 30.06.2016 nicht durch einen Fortbildungslehrgang verlängert wurden, sind jetzt ungültig und müssen durch einen Grundlehrgang nach TRGS 519 neu erworben werden. 

... mehr erfahren.

Zielgruppe

Sachkundige, die in den vergangen 6 Jahren die Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 bzw. Anlage 4 erworben haben und diese verlängern wollen.

Inhalt

  • Asbest – Verwendung und Eigenschaften
  • Aktuelles aus Vorschriften und Regelwerk
  • Hinweise zur Verwendungsbeschränkung
  • Technische und organisatorische Maßnahmen
  • PSA

Abschluss

Verlängerung der Gültigkeit des Sachkundenachweises nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 bzw. Anlage 4

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Bitte geben Sie uns im Vorfeld bekannt, ob Sie Ihr Zertifikat nach Anlage 3 oder Anlage 4 verlängern lassen möchten und bringen Sie bitte das Original zur Einsicht am Seminartag mit. Vielen Dank!  

Im Preis enthalten sind Seminarverpflegung, Lern- und Arbeitsmittel sowie Lehrmaterial in digitaler oder gedruckter Form.

Zugangsvoraussetzung

Nachweis der Sachkunde nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 3 bzw. Anlage 4

Hinweise

Der Lehrgang ist staatlich anerkannt.

Der Sachkundenachweis gilt für den Zeitraum von 6 Jahren. Wird während der Geltungsdauer des Sachkundenachweises ein behördlich anerkannter Fortbildungslehrgang besucht, der die Mindestanforderungen nach Nummer 2.7 der TRGS 519 Anlage 5 erfüllt, verlängert sich die Geltungsdauer um 6 Jahre, gerechnet ab dem Datum des Nachweises über den Abschluss des Fortbildungslehrganges.

Sachkundenachweise, die vor dem 1. Juli 2010 erworben wurden, waren nur bis zum 30. Juni 2016 gültig. Eine Gültigkeitsverlängerung ist nicht mehr möglich. Es muss erneut ein Grundlehrgang zum Erwerb der Sachkunde besucht werden.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Preis
Buchung
Zeitraum
24.02.2021 - 24.02.2021
Ort
Berlin
Adresse

Tagungshotel,
Berlin
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung
Zeitraum
27.09.2021 - 27.09.2021
Ort
Erfurt
Adresse

Tagungshotel,
Erfurt
Preis
525,00 € (netto) 84,00 € (gesetzliche MwSt.) 609,00 € (brutto)
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

Verwandte Seminare

Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×