Grundlehrgang: Kostenreduzierung durch Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Seminarnummer EUET015

Thema

Der Energieverbrauch wird zu einem immer wichtigeren Kostenfaktor für Unternehmen und das Thema Energieeffizienz erhält für alle Wirtschaftsbereiche eine enorme Bedeutung. 

Mit der Einführung eines Energiemanagements nach DIN EN ISO 50001 realisieren Unternehmen eine effiziente Energienutzung, entsprechen gesetzlichen Anforderungen und schaffen die Grundlagen für zukünftige Steuereinsparungen.
Der Grundlehrgang gibt zunächst einen ersten Überblick über das komplexe Thema Energiemanagement. Die Teilnehmer erlangen Kenntnisse, wie ein Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 aufgebaut ist und wie Sie mittels dieses Systems konkrete Potentiale zur Erhöhung der Energieeffizienz und zur Senkung von Energiekosten ermitteln und dokumentieren.

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die professionell die aktuellen und zukünftigen Aufgaben eines modernen Energiemanagements im Unternehmen umsetzen und erste Kenntnisse dazu erlangen wollen.

Inhalt

  • Gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Energiepolitischer Hintergrund
  • Energiewirtschaftsgesetz (EnWG), Energieeinsparverordnung (EnEV)
  • Erneuerbare Energien Gesetz (EEG)
  • Kraft-Wärme-Kopplungsgesetz (KWK-G) u. a.
  • Förderprogramme
  • Aufbau eines Energiemanagementsystems (EMS) nach DIN EN ISO 50001
  • Ziele und Nutzen von Energiemanagementsystemen EMS
  • Grundlagen der DIN EN ISO 50001
  • Planung, Verwirklichung und Implementierung
  • Energiedatenerfassung und -auswertung, Vertragskomponenten
  • Beispiele für Kostensenkungspotenziale
  • Anforderungen an die Zertifizierung

Abschluss

Teilnahmebescheinigung der TÜV Akademie GmbH

Dauer

8 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Hinweise

Dieses Seminar bieten wir auf Anfrage an.
Bitte sprechen Sie uns unter 0800 555 88 38 direkt an oder schreiben Sie uns eine E-Mail an seminare(at)tuev-thueringen.de.
Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an. Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.
Mit dem Eintrag der E-Mail-Adresse des Teilnehmers erklären Sie sich einverstanden, dass wir weitere Informationen zum Seminar auch direkt an den Teilnehmer senden dürfen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×