Energieberater (TÜV®)

Seminarnummer EUET001

Thema

Energieberater definieren Maßnahmen, deren Umsetzung zu unmittelbarer Einsparung von Energie und insbesondere CO2-Emissionen führt. Die Energieberatung in Wohngebäuden vor Ort (Vor-Ort-Beratung) hat für den Kunden konkrete Konzepte für anspruchsvolle energetische Sanierungen im Gebäudebe- stand zum Ergebnis. Die Herausforderungen der Energiewende werden den Bedarf an gut ausgebildeten Fachleuten im Bereich der Energieberatung in den kommenden Jahren noch weiter steigen lassen.

Im Seminar erhalten die Teilnehmer umfangreiches Wissen zu Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz von Wohngebäuden in Verbindung mit dem Einsatz regenerativer Ressourcen, entsprechend der ganzheitlichen energetischen Gebäudeoptimierung gemäß der Energieeinsparverordnung (EnEV). Sie werden in die Lage versetzt, qualitativ hochwertige und für den Kunden optimierte Energieberatungen vor Ort durchzuführen.

 

Ergänzend zu dieser Schulung bieten sich folgende Seminare an:

Auffrischungsseminar für Energieberater: Energieberater update

Zusatzqualifikation: Energieberatung Mittelstand

Energieberater für Baudenkmale (TÜV®)

Energieeffizienzberater KMU (TÜV®)

Energieeinsparverordnung (EnEV) 2014

Kompaktseminar Energetische Bewertung von Nichtwohngebäuden DIN V 18599

Workshop DIN V 18599

Zielgruppe

Architekten, Ingenieure, Meister und Techniker gemäß § 21 EnEV

Inhalt

  • Rechtliches
    • Anwendung der EnEV in der Praxis
    • EU-Gebäuderichtlinie, EnEG, EEWärmeG
    • Normen, insbesondere DIN V 18599

  • Gebäudehülle in Neubau und Bestand
    • Energetische Grundlagen
    • Außen- und Innendämmung
    • Wärmebrücken

  • Anlagentechnik in Neubau und Bestand
    • Energie- und Umwelttechnik
    • Anlagentechnik: Heizung und Lüftung, Konzepte

  • Erneuerbare Energien in Neubau und Bestand
    Einsatz erneuerbarer Energien und Photovoltaik
  • Bilanzierung und Wirtschaftlichkeit, Modernisierungsplanung und -maßnahmen, Energieausweise
  • Luftdichtheitsmessung mit Blower-Door und Thermographie
  • Nachweisführung nach DIN 4108 bzw. DIN V 18599
  • Planung/Baubegleitung
  • Praktische Beispiele und Projektarbeit
  • Prüfung zur Erlangung des TIC-Zertifikates

Abschluss

TIC -Zertifikat Energieberater (TÜV®) der Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e.V.

Dauer

210 Seminarstunden
08:30 bis 16:00 Uhr

Preisdetails

Diese Maßnahme ist AZAV zugelassen und damit durch die Bundesagentur für Arbeit förderfähig.

Zugangsvoraussetzung

Abgeschlossene akademische Ausbildung im Ingenieur-/Physikbereich oder abgeschlossene Meister- bzw. Technikerausbildung der Fachrichtungen Bauwesen (Hochbau) oder Haustechnik

Hinweise

Zum Erhalt des TIC-Zertifikates ist ein gesonderter Antrag an die Zertifizierungsstelle für Systeme und Personal des TÜV Thüringen e. V. zu stellen. Wir unterstützen Sie bei der Beantragung.

Der Kurs ist eine vom BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) anerkannte Weiterbildungsmaßnahme für das Förderprogramm der „Vor-Ort-Energieberatung“ und ermöglicht die Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena.

Orte/Termine

Zeitraum
Ort
Adresse
Preis
Buchung
Zeitraum
10.07.2017 - 11.08.2017
Ort
Berlin
Adresse

Martin-Hoffmann-Straße 17, 12435 Berlin

Preis
2.400,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung
Zeitraum
09.10.2017 - 10.11.2017
Ort
Berlin
Adresse

Martin-Hoffmann-Straße 17, 12435 Berlin

Preis
2.400,00 € zzgl. 19% MwSt.
Buchung

Angabe Personendaten

Bitte geben Sie Namen und Geburtsdatum aller anzumeldenden Personen an.
Das Geburtsdatum wird benötigt, um die personengebundene Teilnahmebescheinigung zu erstellen.

War diese Seite hilfreich für Sie?

Vielen Dank.
Ihr Browser ist veraltet!

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren!

×